Unser Angebot

Die Schulsozialarbeit an der Realschule berät, begleitet und unterstützt Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen kostenfrei bei:

  • dem Umgang mit persönlichen oder familiären Sorgen
  • Streit/ Konflikten untereinander
  • Problemen in der Schule
  • Gewalt
  • Sucht, Drogen, Alkohol
  • allen Fragen zu Freundschaft, Liebe, Sexualität
  • wenn du ein Problem hast und nicht weißt wohin damit...
  • Vermittlung zu anderen Maßnahmen/ Institutionen


Die Schulsozialarbeit steht unter der gesetzlichen vorgeschriebenen Schweigepflicht und ist eine eigenständige Stelle im System Schule. Enge Kooperationen mit Schulleitung, Schulpsycholog*innen und Lehrkräften, sowie mit allen Akteuren der Jugendhilfe sichern eine erfolgreiche Begleitung der Schüler*innen.
Neben der Einzelfallhilfe können auch präventive Angebote in den Klassen durchgeführt werden:

  • Sozialkompetenztrainings
  • Stärkung der Klassengemeinschaft
  • Trainings zur interkulturellen Kommunikation
  • Präventive Angebote, z.B. zu Sucht
  • Seminare mit speziell abgestimmter Thematik, z.B. Cybermobbing
  • Projektarbeit