Gemeinsam radeln und etwas bewegen!

Tag der Städtebauförderung am 14. Mai 2022 am Karl-Lederer-Platz, in Stein, am Neuen Platz und am Johannisplatz – eine gemeinsame Veranstaltung des TVJA Geretsried e.V. und der Stadt Geretsried.

Städtebauliche Entwicklung, Nachbarschaft und gemeinsame Aktionen –
„Wir im Quartier“, ganz nach diesem Motto wird der diesjährigen Tag der Städtebauförderung am Samstag, den 14. Mai 2022 gefeiert. Auch Geretsried nimmt natürlich teil und so lädt der Trägerverein Jugend- und Sozialarbeit Geretsried e.V. Hand in Hand mit der Stadt Geretsried zu einem bunten Programm ein: Die gemeinsame Radtour, zu der alle Bürger*innen eingeladen sind, startet um 10.00 Uhr am Karl-Lederer-Platz. Von dort aus geht es nach Stein, dann an den Neuen Platz und schließlich an den Johannisplatz.

Mit der traditionellen Begrüßungsrede durch Bürgermeister Michael Müller geht es in den bunten Tag. Die Baugenossenschaft Geretsried eG lädt zu einer Baustellenführung in der Egerlandstraße ein und die städtische Wirtschaftsförderung informiert über die Zentrumsentwicklung.

Um 11.00 Uhr sind alle zum Blumenfest am Quartierstreff in Stein eingeladen. Bei Kaffee und Kuchen, sowie Kräuterdips wird sich hier zu den Projekten im Stadtteil ausgetauscht, wird gemeinsam gepflanzt und bei einer Tauschbörse können Blumen und Kräuter getauscht werden. In Stein sind Kinder besonders gefragt: gemeinsam mit der Stadtjugendpflegerin, Vertretern des Jugendrates, Mitarbeiterinnen des Quartiersmanagements und einem Spielplatzplaner gibt es einen Workshop, mit dem die Erneuerung des Spielplatzes am Tegernseeweg gestartet werden soll.

Um 12.30 Uhr macht die Radltour Station am Neuen Platz. Dort findet ab 12.00 Uhr ein Flohmarkt statt und es wird gegrillt. Bei einem Boule-Wettkampf werden sich der Bürgermeister und ein Team der Stadt mit einem Team vom Neuen Platz messen.

Den Abschluss bildet der Johannisplatz: hier wird um 14.00 Uhr der neue Quartierstreff in der bisherigen Apotheke feierlich eröffnet. Die Seniorenreferentin wird zur Seniorenbefragung im Quartier und das Umweltamt wird zum Artenschutz informieren. Das Quartiersmanagement bietet einen Bienen-Bastelworkshop an und die Quartiersbeiräte kümmern sich um Kaffee und Kuchen. Wie in Stein gibt es einen Spielplatz-Planungsworkshop, damit der bestehende Spielplatz zeitgemäß verbessert wird.

Alle Bürger sind alle herzlich eingeladen, in den Stadtteilen zusammenzukommen, sich auszutauschen, ihre Ideen einzubringen und gemeinsam die Nachbarschaft zu feiern – denn gemeinsam lässt sich bekanntlich mehr bewegen! Wer sich und seiner Nachbarschaft etwas Gutes tun möchte, ist herzlich eingeladen in Stein oder am Johannisplatz mit einer Kuchenspende zu einem tollen Tag beizutragen.

Bei Fragen jeglicher Art sind die Mitarbeiterinnen des TVJA im Quartiesmanagement jederzeit ansprechbar.

Zurück