Osternestsuche in eurem Stadtteil!

 In den drei vom Quartiersmanagement betreuten Sanierungsgebieten haben wir in Zusammenarbeit mit Quartiersbeiräten und Bewohner*innen eine Osternestsuche organisiert.
in den Gebieten Stein, Neuer Platz und Johannisplatz wurden dazu je fünf Osternester versteckt, die Selbstgebackenes sowie Spenden von Geretsrieder Gewerbetreibenden enthielten und von Familien gesucht werden konnten.

Herzlichen Dank allen Unterstützer*innen, wir sind uns sicher, dass damit vielen Menschen eine große Freude in diesen teils doch sehr tristen Tagen bereitet werden konnte! Und herzlichen Glückwunsch an all die kleinen und großen Finder, wir freuen uns, dass ihr mitgemacht habt!

Weiterlesen …

WIR SUCHEN GRÜNE PATENSCHAFTEN AM NEUEN PLATZ

Das Projekt der „Essbaren Stadt“ am Neuen Platz soll auch dieses Jahr wieder in seiner vollen Pracht erblühen! Ab jetzt suchen die bunten Pflanzentröge am Platz verschiedene Patinnen und Paten, die sich um die Bepflanzung und Pflege der einzelnen Tröge kümmern wollen. Hier können je nach Wunsch diverse Kräuter, essbare Blüten, Gemüsesorten und Beeren für alle Bewohner*innen am Platz gepflanzt werden!
Werkzeug, Gießkannen und Wasser gibt es vor Ort, sodass direkt losgelegt werden kann. Interessierte an der Übernahme der Pflege eines Pflanzenkübels können sich entweder bei der Augentierarztpraxis von Gabriele Rogge, Ansprechpartnerin vor Ort (Tel.: 0170-9077660) melden oder das Quartiersmanagement Neuer Platz unter der Tel.: 0174-3033211 oder per E-Mail: qm-neuerplatz@jugendarbeit-geretsried.de kontaktieren.

Wir hoffen wir finden viele Pflanzenfreunde, die gemeinsam den Neuen Platz beleben und grüner machen!

Weiterlesen …

Unser Jahresbericht kann sich sehen lassen...

...auch wenn das Jahr 2020 anders war als alle, über die wir jemals berichtet haben: es ist trotzdem sehr viel von den ehrenamtlich tätigen Vorstandsmitgliedern und den engagierten Mitarbeiter*innen im Trägerverein Jugend- und Sozialarbeit Geretsried e.V. geleistet worden! Der Jahresbericht 2020 wurde in größerem Format, mit noch mehr Bildern und bunter gestaltet - gerade so, wie es für unser Wirken passend ist. Wegen der Datenmenge haben wir ihn in der Onlinevariante in zwei Teilen zum herunterladen bereitgestellt. Viel Spaß beim Durchblättern!

Weiterlesen …