Neue und bekannte Gesichter im TVJA

Das Team der Gemeinwesenarbeit ist wieder komplett und auch die Intensivklasse konnte nahtlos nachbesetzt werden, darüber freut sich die Vereinsvorsitzende Kerstin Halba gemeinsam mit Geschäftsführer Rudi Mühlhans. Natascha Siebert (li.) kümmert sich um das Quartiersmanagement am Neuen Platz und am Johannisplatz, Sandra Mader (re.) ist nach familienbedingter Pause wieder in Stein im Quariersmanagement aktiv. Hannah Schreyer (3. v. re.) unterstützt sie dabei mit einigen Wochenstunden neben ihrer vorrangigen Aufgabe bei Integration aktiv. Julia Gigl (3. v. li.) kümmer sich seit September mit dem Lehrer*innenteam von Grund-, Mittel- und Förderschule um die Beschulung der Kinder in der Intensivklasse an der Karl-Lederer-Grundschule.

Zurück