Küche international

Immer am zweiten Freitag im Monat wird im Jugendtreff Ein-Stein international gekocht.Im Januar tischten geflüchtete leckere Gerichte aus Syrien auf. Im Februar führte die kulinarische Reise dann nach Südafrika und im Märzwurde griechisch gekocht.

Georgios Saridis, ein jugendlicher Besucher des Ein-Steins, hatte ein Gericht aus seinem Herkunftsland Griechenland zubereitet. Pita gefüllt mit Schafskäse und Spinat, Hähnchenbrust Suflaki vom Grill und Tzaziki mit sehr viel Knoblauch. Als krönenden Abschluss griechischer Joghurt mit Honig und Mandelsplittern - das war lecker!

Nicht nur die pädagogischen Mitarbeiterinnen Irina Pfafenrod und Magdalena Poslawski, welche diese Veranstaltungen monatlich organisieren, haben sich sehr über das Menü gefreut. Zahlreiche Kinder und Jugendliche durften sich gegen einen kleinen Beitrag "den Bauch voll schlagen". Die BesucherInnen waren begeistert. So manch einer staunte über das Talent des Kumpels. Am 8. April wird ein polnisches Gericht gekocht. Eingeladen sind all jene, die sich gerne auf Eintdeckungsreise begeben. Denn neben leckeren Gerichten gibt es auch Geschichten und Musik aus dem jeweiligen Land. Wir sind schon gespannt!

Zurück