So sehn Sieger aus

Fußballbegeisterete Jugendliche, jubelnde Kinder und aufgeregte Jungs und Mädels rund um den Tischkickertisch.

Während der insgesamt zehn Spiele im Rahmen des Tischkicker-Turniers im Jugendtreff Ein-Stein herrschte Ausnahmezustand. Zahlreicher Zuschauer*innen verfolgten die spannenden Matches. Schnell wurde klar, dass es aufgrund der vorherrschenden Hygieneauflagen nicht mehr möglich war, alle Fans zuzulassen. Um dennoch möglichst vielen ein Dabeisein ermöglichen zu können, wurden die Matches kurzerhand nach draußen verlegt. Dank der tatkräftig anpackenden Jugendlichen war der schwere Tisch schnell vor dem Ein-Stein aufgebaut.

Über die gesamte Laufzeit der Fußball-EM fanden die einzelnen Spiele statt. Und selbstverständlich wurden die großen, meist politischen Debatten, die rund um die Europameisterschaft geführt wurden im Jugendtreff ebenso hitzig diskutiert. Begleitet von den Pädagog*innen konnte so mache*r Jugendliche*r ihre/seine Meinung abklopfen, finden und verfestigen.

Vergangene Woche fand die große Siegerehrung statt. Den glorreichen 1.Platz belegte das Team „the ckicken wings“ bestehend aus zwei aufstrebenden Talenten aus dem Stadtteil Stein. Den 2. Platz belegte der Einzelspieler „support KFZ“. Der 3. Platz ging an die Mädchenmannschaft „the dinonuggets“ und „fanta vier“ konnte als Sieger der Herzen gefeiert werden.Die einzelnen Spieler*innen im Alter von 10 – 19 Jahren gingen stets fair miteinander um, reichten sich zum Glückwunsch lobend die Hände und freuten sich über die Essensgutscheine der örtlichen Gastronomie.

Zurück