Integration aktiv wird von der Stadt weiterfinanziert

Konkret heißt das, dass wir unsere bisher bereits erfolgreich umgesetzten Projekte wie z.B. das Elterncafé, die Integrationsforen, das Stadtteilfest, niederschwellige Sprachkurse und vieles mehr weiter fortsetzen können. Darüber hinaus werden wir in enger Abstimmung mit Bürgermeister Michael Müller, Christine Harloff von der Stadtverwaltung, dem Asyl-Helferkreis und anderen Akteuren die Arbeit bedarfsgerecht weiterentwickeln.

Zurück