Interkulturelle Woche 2021: Märchenfest

In der interkulturellen Woche 2021 veranstaltete IAG ein interkulturelles Märchenfest: An verschiedenen Orten haben wir in unterschiedlichen Formaten und mit verschiedenen Kooperationspartner*innen eine kleine Weltreise durch verschiedene Länder, Kulturen und deren Geschichten unternommen!

So war an vier Terminen die "Prinzessin zu Gast" in der Stadtbücherei und hat mit den jungen Besucher*innen gebastelt, gelesen, Kronen gebastelt und eine magische Zeit verbracht.

Die Geschichtenerzählerin Ursula Weber nahm die Bewohner*innen verschiedener Seniorenheime mit auf eine märchenhafte Weltreise durch verschiedene Länder, Kulturen und deren Geschichten.

Auch in den Oberlandwerkstätten durften wir mit den Mitarbeiter*innen verschiedene Märchen rund um den Globus kennenlernen und dabei spielerisch und erzählerisch erleben, wie vielfältig und doch ähnlich die Geschichten in unterschiedlichen Kulturen sind.

Einen krönenden Abschluss erreichte unsere Märchenwoche dann mit der Theater-Aufführung russischer Märchen im Quartierstreff Stein, bei der Kinder aus Stein und aus unserem russischen Muttersprachkurs zusammen mit Elsa Kodeda das musikalische Märchen vom Zaren Saltan nach Alexander Puschkin in deutscher und russischer Sprache aufführten.

 

Danke an alle Beteiligten an unserer interkulturellen Märchenwoche, es war uns ein Fest!

Zurück