Geretsrieder Integrationskonzept

Das Integrationskonzept wurde in enger Kooperation mit der Stadt Geretsried - in Person von Suzan Jarrar (Fachstelle Asylkoordination) und Sonja Frank (Referentin Soziales und Integration) - entwickelt sowie ausgearbeitet. Des Weiteren drückt Bürgermeister Michael Müller mit dem Vorwort sein Augenmerk und seine Unterstützung für die Integrationsarbeit in Geretsried aus.

Das Konzept dient als Leitfaden und Informationsquelle für die vielfältigen und mehrschichtigen Aufgabenstellungen unter dem großen Begriff der Integration, die es in unserer Stadt gibt und geben wird.

Einer Stadt, die durch ihre Geschichte und Gegenwart für gelungene Integration steht.

Teil I

Der theoriebasierte erste Teil des Geretsrieder Integrationskonzepts legt die Grundzüge und Strukturen der Integrationsarbeit in einer wissenschaftlich-deskriptiven Art und Weise dar.

Teil II

Der zweite Teil des Integrationskonzepts widmet sich der Praxis. Zum einen verfügt er über die Inhalte sowie Ergebnisse der Integrationsforen, zum anderen enthält er die Kontaktdaten unserer Netzwerkpartner*innen, die aktiv an der Umsetzung des Integrationskonzepts mitwirken.

Downloads

Hier stehen Ihnen Teil I: Grundsätze und Strukturen der Integrationsarbeit sowie der aktualisierte Teil II: Integration in Aktion bequem als PDF-Download zur Verfügung.

Cookies
Unsere Website verwendet Cookies. Mit einem Klick auf „alle Cookies zulassen“ erlaubst du der Website, neben den für die Funktionalität notwendigen Cookies auch welche für Tracking-Zwecke zu verwenden. Mehr zum Thema finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Details / Cookie anpassen