Team

Christian Lotz (Dipl.-Soz.Päd. FH)

Christian Lotz

Fachbereichsleiter Jugendzentrum SAFTLADEN
Fachbereichsleiter Quartiersmanagement-Geretsried

Ich bin 1970 in Holzkirchen geboren und wohne seit 1988 in München. Meine Hobbys sind mein Motorrad, Rafting & Kajak und natürlich Reisen. Meine schönsten Reiseziele in letzte Zeit waren la Gomera; Thailand und die Karibik. Zudem bin ich in meiner Freizeit ehrenamtlich als 1. Vorstandsvorsitzender für den Geretsrieder Verein „Bürgernetz Isar Loisach e.V.“ tätig.

Von meiner Ausbildung her, bin ich u.a. Staatlich anerkannter Erzieher und Diplom-Sozialpädagoge (FH). Als solcher habe ich bereits an mehrere unterschiedlichen Arbeitsstellen in München und Geretsried Erfahrungen gesammelt.

Im Trägerverein bin ich nun seit 2010 tätig. Meine Motivation hier ist, dass ich gerne mit und für jungen Menschen arbeite. Hierbei unterstütze sowie begleite ich gerne Jugendliche beim „Erwachsen werden“. Dies bedeutet für mich in erster LInie in die Zukunft unserer Gesellschaft zu investieren.

Eva Paulerberg

Eva Paulerberg

Eva Paulerberg, Jahrgang '89, gebürtige Geretsriederin. Im Trägerverein tätig seit April 2014, Sozialarbeiterin im Jugendzentrum Saftladen und in der Offenen Ganztagsschule

Vor dem Studium machte ich ein FSJ bei der Lebenshilfe; nach dem Studium verbrachte ich 10 Monate in Australien und machte Work and Travel.

Motivation: Mit jungen, dynamischen Menschen zu arbeiten, sie auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden zu begleiten und dabei in dem großen Netzwerk des Trägervereins Jugendarbeit Geretsried mit zu arbeiten, bereiten mir große Freude.

Michael Mock

Michael Mock

Michael Mock, Jg. '67, geb. in Düsseldorf, ledig, zwei Kinder. Nach dem Abitur 1987 Zivildienst in einem Kinderheim. Diplom-Sozialpädagoge (FH), Arbeitsstellen: Offene Jugendarbeit, Jugendhilfe, Streetwork/Mobile Jugendarbeit. Im TVJA seit 2012 als Mobiler Jugendarbeiter und im Jugendzentrum Saftladden.

Fernreisen 1990 und 1996 (Neuseeland, Kanada, USA) Hobbies: Fußball, Bergsteigen/Trekking, Musik/Literatur

Motivation: „Im Trägerverein Jugendarbeit Geretsried kann ich mit meiner aufsuchender Arbeit viele Jugendliche im öffentlichen Raum erreichen, um sie mit Hilfsangeboten auf ihrem Lebensweg zu unterstützen. Aufgrund meiner wertschätzenden Grundhaltung auf Augenhöhe bin ich bei der Zielgruppe ein gern gesehener Ansprechpartner, der viel authentische Berufs- und Lebenserfahrung in die Beziehungsarbeit und individuelle Problemlösungen investiert.“

Elisabeth Schmid

Lisl Schmid

... besser bekannt als LISL, beschäftigt als Dipl.Sozialpädagogin (FH) im Jugendzentrum SAFTLADEN mit 31 Wochenstunden.

Ich lebe den besonders von Politikern gern zitierten Spruch DIE JUGEND IST UNSERE ZUKUNFT. Mein Credo ist, dass man die Jugendlichen auf ihrem schwierigen Weg vom Kind zum Erwachsenen nicht alleinlassen darf.

Für jene, die meinen beruflichen Werdegang interessant finden:

Realschulabschluss vierjährige Tätigkeit in der Verwaltung, 2 Jahre FOS mit NC von 1,5 geschafft, 9 Bafög-geförderte Semester an der Kath.Stiftungsfachhochschule München studiert, Praktika im Kinderheim, Altenheim, bei der Evangelischen Telefonseelsorgeund im Schülerreferat der Diözese Stuttgart-Rottenburg gemacht, zweieinhalb Jahre als hauptamtliche Bezirkssozialarbeiterin im Landkreis Heilbronn tätig gewesen, seit 1.April 1984 im Jugendzentrum SAFTLADEN in Geretsried.