Team

Torsten Benz

Mein Name ist Torsten Benz, ich bin 33 Jahre alt und seit Juni 2021 beim Trägerverein aktiv.

Geboren und aufgewachsen bin ich im südhessischen Darmstadt. Ich habe eine Ausbildung zum IT-Systemelektroniker gemacht und bin dann über den alternativen Bildungsweg zu meiner jetzigen Berufung gelangt: Sozialarbeiter. So bin ich auch 2020 ins bayerische Oberland gekommen. Neben meiner Stelle in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit bin ich lizenzierter Fitnesstrainer und freue mich, Fitness als niedrigschwelliges Angebot im Jugendzentrum umzusetzen. Daneben habe ich Spaß daran, mit den Kids gemeinsam zu kochen und Getränke zu mixen. Mir ist es wichtig, die Selbstbestimmung und Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen zu fördern.

Ich freue mich auf die Arbeit mit euch Jugendlichen und bin gespannt, was sich alles bewegen lässt.

Natascha Siebert

Mein Name ist Natascha Siebert (Jahrgang '97). Ich bin seit Mai 2020 Teil des Teams Quartiersmanagement in Geretsried und seit Oktober 2021 im Team der Offenen Jugend- und Kinderarbeit im Jugendzentrum Saftladen dabei.
Ich bin in Geretsried aufgewachsen und habe mich auch schon damals in den Saftladen verirrt. Deshalb freue ich mich jetzt umso mehr über den Kontakt zur Geretsrieder Jugend, da ich nicht selten die ein oder andere Parallele aus meiner Jugend wiedererkenne. Außerdem bleibt es stets spannend, welche Jugendlichen uns im Saftladen besuchen kommen, welch neuen Impulse und Herausforderungen sie mitbringen, die gemeinsam angegangen werden können. 
Ich freue mich auf die Jugendarbeit, möchte viele Eindrücke und Erfahrungen sammeln und als eine gute Ansprechpartnerin für die Belange von Kindern und Jugendlichen gelten.

Jakob Arendt

Geboren bin ich am 01.04. 2000 in Bad Tölz, bis zu meinem neunten Lebensjahr bin ich in Königsdorf aufgewachsen, dann zog ich nach Geretsried um und lebe mittlerweile in Penzberg. Meine Fachhochschulreife habe ich an der FOS Bad Tölz erlangt und unterstützte dann ein Jahr lang den Jugendtreff „Ein-Stein“ im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres. Mittlerweile studiere ich Soziale Arbeit und packe in der Offenen Jugendarbeit vorwiegend im Saftladen mit an.

In meiner Freizeit musiziere ich mit meiner Band, treffe mich mit Freunden, oder koche und backe gerne. Auch sportlich betätige ich mich gerne und freue mich über jedes Tischtennis-Match. Bei Fragen, Problemen oder Projektvorschlägen habe ich immer ein offenes Ohr für euch.

Andi Deiser

Servus, ich bin der Andi.
 
Ursprünglich habe ich eine Ausbildung zum Industriemechaniker und Meister gemacht, habe zudem viele Jahre als Türsteher gearbeitet, doch mein Lebensweg hat dann, wie so oft, einen anderen Kurs eingeschlagen. Seit Dezember 2020 bin ich für den TVJA tätig und studiere begleitend soziale Arbeit. Die bunte Vielfalt an Möglichkeiten sich mit einzubringen und damit Andere zu unterstützen macht meine Tätigkeiten so reizvoll. Beim Unterstützen, Beraten und Helfen bin ich mit ganzem Herzen dabei. Aktuell darf ich in den Jugendzentren und bald auch in der offenen Ganztagsschule unterstützen und freu mich darauf weitere tolle Erfahrungen zu machen und jungen Menschen eine Stütze und ein Ansprechpartner zu sein. Ein offenes Ohr, ein guter Rat und viel Humor sind bei mir immer zu haben. Ich bin dankbar dabei sein zu dürfen.

Elke Waldherr-Stenuf

Sie ist seit über 20 Jahren mit Herz, Verstand und handwerklichem Geschick in der offenen Holzwerkstatt aktiv und kreativ. Nach den individuellen Ideen der Kinder und Jugendlichen bauen Sie in der Werkstatt gemeinsam mit viel Freude verschiedene Holzkunstwerke und - projekte.

Cookies
Unsere Website verwendet Cookies. Mit einem Klick auf „alle Cookies zulassen“ erlaubst du der Website, neben den für die Funktionalität notwendigen Cookies auch welche für Tracking-Zwecke zu verwenden. Mehr zum Thema finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Details / Cookie anpassen