Unser Angebot

Integration aktiv...

  • ist eine Koordinationsstelle
  • baut in der Stadt ein Netzwerk für Integration und Integrationsarbeit auf
  • ist Ansprechpartner*in für alle Zuwander*innen, Netzwerkpartner*innen und allen Bürger*innen, die ein Anliegen, Ideen oder Wünsche zum Thema Integration haben
  • hat in Kooperation mit der Stadt Geretsried ein Integrationskonzept als Arbeitsgrundlage erstellt
  • initiiert gesellschaftliches und interkulturelles Lernen
  • organisiert das zweimal jährlich stattfindende Integrationsforum
  • veranstaltet das Fest zum Internationalen Frauentag, Mayors for Peace und die Interkulturelle Woche
  • macht kulturelle Vielfalt sichtbar
  • fördert ein offenes, inklusives und tolerantes Miteinander im Stadtgebiet
  • stärkt das bürgerschaftliche Engagement
  • macht Netzwerk und Angebote der Geretsrieder Integrationsarbeit im Stadtgebiet bekannt
  • sensibilsiert für integrationsfördernde Themen
  • konzipiert bedarfsgerechte Angebote

Integrationskonzept der Stadt Geretsried

Es gibt in Geretsried bereits zahlreiche Integrationsprojekte in Kulturvereinen, Bildungseinrichtungen, sowie Beratungs- und Koordinierungsstellen für Migranten. Für die erfolgreiche Integrationsförderung sollen die Einzelmaßnahmen in einem Integrationskonzept zusammenführt werden. Gemeinsam mit unseren Netzwerkpartner*innen in der Integrationsarbeit wurden die Angebote, Herausforderungen und Ziele erfolgreicher Integrationsarbeit erfasst und passende Handlungsfelder beschrieben. Das Integrationskonzept wird federführend von Integration aktiv verschriftlicht sowie in seinem weiteren Prozess begleitet.

Integrationsforum

Zweimal im Jahr lädt Integration aktiv zum Integrationsforum - Eine Plattform für den Austausch unserer Netzwerkpartner*innen, neuen wie kreativen Ideengeber*innen sowie interessierten Bürger*innen. Regelmäßig werden Referenten geladen, um über diverse Themen im Bereich der Integration zu informieren und eine Diskussionsgrundlage für die anschließenden Gespräche zu schaffen. So sollen einerseits Impulse für die Geretsrieder Integrationsarbeit gesetzt und, andererseits, relevante Thematiken für die folgenden Foren ermittelt werden.

Interkulturelle Veranstaltungen

Veranstaltungen mit interkulturellem Schwerpunkt dienen einerseits zum Austausch mit und dem Zusammenbringen von den Netzwerkpartner*innen, und andererseits als Medium, um die kulturelle Vielfalt unserer Stadt sichtbar zu machen, zu sensibilisieren, aufzuklären und zu stärken. Allen Kulturen Geretsrieds' eine Bühne zu bereiten sowie allen Bürger*innen der Stadt die Möglichkeit zur Teilhabe am kulturellen und gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen, ist die Motivation bei der Ausarbeitung und Durchführungen der Events.

Bei der Organisation und Durchführung von Kulturfesten ist es wichtig, alle aktiv einzubinden. Im Rahmen der Kooperation bei den interkulturellen Projekten können also alle Geretsrieder*innen ihre organisatorischen Fähigkeiten ausprobieren, Ideen verwirklichen, etwas selbst auf die Beine stellen und damit eigenverantwortlich und selbstwirksam an unserem Stadtleben teilhaben.

Die täglichen Fragen, die uns bei der in der Koordinationsstelle begleiten sind:

Wie kann der Zugang zu bestimmten Themen gestaltet werden, damit die Geretsrieder davon etwas haben und zugleich die Wichtigkeit dahinter verinnerlichen? Mit welchen Komponenten schaffen wir eine Plattform zum Austausch über Schwerpunkte? Welche Aspekte der Themenblöcke können wir in Geretsried aktiv angehen? Wie gestalten wir wiederkehrende Komplexe so, dass sie nicht langweilig werden? Welche Personen/ welches Equipment benötigen wir für den Erfolg der Veranstaltung? Was hat nicht/ besonders gut geklappt? Wo ist der entscheidende Input oder die ausschlaggebende Inspiration zu finden?

Kulturelle Bildung

Nach dem methodischen Ansatz der Gemeinwesenarbeit dient Integration aktiv nicht nur allen Menschen in Geretsried als Ansprechpartner und Vermittler, sondern möchte darüber hinaus die Bürger*innen zu einer selbstständigen und engagierten Herangehensweise und zur Förderung eines vielfältigen, toleranten und inklusiven Zusammenlebens bewegen. Damit dies allen jungen, jugendlichen, erwachsenen und lebenserfahrungsreichsten Geretsrieder*innen möglich ist und sie frei und in Eigenverantwortung, sich selbst verwirklichen und ihre Fähigkeiten in unsere Gesellschaft einbringen braucht es ... ?

Ganz genau! Es braucht Angebote für gesamtgesellschaftliche sowie interkulturelle Bildung und die Bereitschaft von allen, diese auch wahr- und anzunehmen. So wird Geretsried auch weiterhin eine offene und bunte Heimat für uns alle sein.

 

Daneben betreut und initiiert Integration aktiv je nach Kapazität kleinere Projekte mit einzelnen oder wenigen Partner*innen, die sich an aktuellen Problemlagen oder den jeweiligen Veranstaltungsthemen, bzw. deren Resultaten orientieren. Netzwerk- und Koordinationsarbeit bedeutet auch, die richtigen Ansprechpartner*innen und Angebote zusammenzubringen oder weiterzuvermitteln, sowie Projekte nach Initiation an die richtigen Stellen zu vermitteln, damit diese sie selbstständig weiterführen.

Ihr habt Projektideen oder Anregungen? Kommt gerne einfach auf uns zu oder kontaktiert uns jederzeit!